BADMINTON

Badminton - ein schneller Sport! 

 

Sportangebot in Wenden / donnerstags in der Konrad-Adenauer-Schule Halle B / 18:30 - 20:00 Uhr / Mixed ab 17 Jahre bis X

  

Fast jeder hat schon einmal im Freien Federball gespielt. Ziel ist hier, den Ball so lange wie möglich in der Luft zu halten und dem Mitspieler den Ball optimal zuzuspielen. Genau umgekehrt ist es beim Badminton, auch wenn das Spiel artverwandt ist. Hier werden jedoch Punkte, ähnlich wie beim Tischtennis, dadurch gesammelt, dass der Mitspieler oder besser Gegner, das Spielgerät eben nicht zurückspielen kann und dies im Spielfeld des Gegners auf dem Boden aufkommt oder im Netz landet. Gewonnen hat, wer 21 Punkte erzielt, bei einem Vorsprung von 2 Punkten. Andernfalls wird weitergespielt, bis ein 2-Punkte-Vorsprung erreicht wird. 

 

Beim Badminton ist Schnelligkeit, Kondition, Reaktionsvermögen, Technik und eine gute Körperbeherrschung gefragt. Das schnelle Rückschlagspiel findet Interesse bei Jung und Alt, unabhängig vom Geschlecht. Badminton ist auch ein Sport, der von Anfängern recht schnell in den Grundzügen erlernt werden kann und somit im Gegensatz zu anderen Sportarten von Beginn an Spaß am Sport vermittelt. 

  

Kurz Vorgestellt: 

Wir sind eine gemischte Gruppe, aktuell bis Ü60 und wollen keine Badminton-Profis sein oder werden, die an Wettkämpfen teilnehmen. Wir sind aber dennoch mit Begeisterung dabei. Jeder bringt ein anderes Leistungs- und Einsatzvermögen mit und so kann jeder Badminton spielen, wie es Ihm persönlich "gut tut". Nach einem harten „Fight“ im Einzel kann man ja auch mal ein weniger anstrengendes Doppel spielen.

  

Unser Motto: 

„Spaß am Spiel und Kameradschaft in der Gruppe lohnen die Anstrengung.“

  

Eure Ansprechpartnerin: 

 

Nicole Schweinsberg Tel.: 02762/9893222 

 

@2019