NORDIC- / WALKING

Nordic-/Walking in der SG Wenden

 

Nordic Walking  ist ein Ganzkörpertraining, bei dem nicht nur Ausdauer, sondern auch Kraft und Koordination trainiert wird. Der Einsatz von Stöcken macht aus Walking ein Training, bei dem circa 90 % der Muskulatur des Körpers im Einsatz ist.

 

Wir erzielen Effekte wie zum Beispiel Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, erhöhte Sauerstoffaufnahme, mehr Kalorienverbrauch, Lösen von Verspannungen.

 

Die Bewegung bringt uns in eine gute Stimmung, und die Natur hat eine beruhigende Wirkung auf uns. Wir walken circa 1 ¼ Stunden lang, überwiegend auf Wald-und Feldwegen.

 

Alternativ können Sie natürlich auch gerne ohne Stöcke mit uns walken, oder Sie probieren einmal das

 

Walken mit brasils. 

 

 

Der Schütteleffekt des frei beweglichen Gewichtes in den Handtrainern bewirkt eine Straffung des Gewebes und sorgt für ein Training der Arme, der Schultern und des Rumpfes, insbesondere der Tiefenmuskulatur. Die Brasils sind wegen ihres geringen Eigengewichtes von 270 g und der ergonomischen Form dabei sehr gelenkschonend.

 

Die genoppte Oberfläche hat beim Walken im Freien noch einen zusätzlichen Effekt. Die Senso-Noppen fördern die Durchblutung und wirken somit kalten Händen entgegen. 

 

 

Mindestteilnehmerzahl / 8. Paar Stöcke können ausgeliehen werden.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Kottmann Bettina 02762/6447 (Dienstags in Hünsborn)

Viktoria Koch 02762-2400 (Freitags in Wenden)

@2021