GESUNDHEITSSPORT

Feldenkrais - ein neues Angebot bei der Sportgemeinschaft Wenden


Seit Anfang das Jahres bietet Viktoria Koch einige Übungsstunden in der "Feldenkrais-Methode" an. Für alle die den Feldenkrais noch nicht kennen oder sich dafür interessieren bieten wir auf den folgenden Seiten ein paar Informationen dazu an "Information zur Feldenkrais-Methode". Die Sportgemeinschaft Wenden ist im Bereich Gesundheitssport ein anerkannter kinderfreundlicher Sportverein.

 

Weiterführende Informationen zum Psychomotorik-Kurs der SG Wenden.

 

Die Gesundheitssport-Angebote kurz vorgestellt:

Stundeninhalte der Rückenschule sind z.B. ein Aufwärmtraining meistens mit Musik, schnelles Gehen, Walken oder wer kann und möchte Laufen. Schrittkombinationen aus der Aerobic, Mobilisierung des Schultergürtels, des Beckens usw.

 

Hauptarbeit- Kombinationen von statischen und dynamischen Kraftübungen zur Entwicklung und Erhaltung einer optimalen muskulären Sicherung der Wirbelsäule um die Belastungen in Beruf und Alltag zu gewährleisten. Es geht hier nicht nur um Bauch- und Rückenmuskulatur, sondern auch um das Zusammenwirken der sogenannten Muskelschlingen und Muskelketten, der Muskeln des Schultergürtels, des Schultergelenks, des Beckengürtels sowie des Hüftgelenks. Die Übungen werden entsprechend den Voraussetzungen der Teilnehmer ausgewählt. Bewegungsmuster werden alltagsnah aus verschiedenen Ausgangsstellungen nach den Anforderungen des tägl. Lebens angeboten, ein ungünstiges Haltungsmuster durch eine bessere Haltung ersetzt. Zum Beispiel Haltungsmuster nach vorn fallende Schultern werden durch eine Außenrotation derselben in eine günstigere Stellung gebracht, wodurch sich die gesamte Wirbelsäule aufrichtet. Dehnen der gekräftigten Muskulatur, Lockerung und Entspannung gehören zu jeder Übungseinheit.

 

Die Übungsarbeit im Rehabilitationssport ist ähnlich aufgebaut wie im Gesundheitssport. Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch ihre verschiedenen Erkrankungen diese Übungen nicht alle ausführen können, muss speziell für jeden, seinem Krankheitsbild und seiner Leistungsfähigkeit entsprechend ein Übungsprogramm erstellt werden. Aus diesem Grund ist die Teilnehmerzahl geringer als in den übrigen Gruppen.

 

Im Jahre 1986 begannen wir mit einer Handvoll Teilnehmern, nach 15 Jahren hat sich der Gesundheitssport und der Rehabilitationssport zu einem Schwerpunkt im Verein entwickelt. Heute nehmen ca. 180 Personen unser vielseitiges Angebot an. Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft einen kleinen Beitrag zur Volksgesundheit leisten können.